Europäisches Institut für Stillen und Laktation

Fachtagung Tuttlingen 2018

Programm, 23.02.2018

08.30 EINSCHREIBUNG
09.00 BEGRÜSSUNG
Dr. Bernhard Martin, Chefarzt Klinikum Landkreis Tuttlingen zertifiziert als Babyfreundliche Geburtsklinik
Gabriele Nindl, IBCLC, Europäisches Institut für Stillen und Laktation
„BABYFREUNDLICH“
Ein gesellschaftlicher Auftrag
Petra Schwaiger, KKS und IBCLC in freier Praxis, Vorstandsmitglied der WHO/UNICEF Initiative „Babyfreundlich“, München, D
10.00 DEUTSCHLAND WIRD STILLFREUNDLICH
Beitrag des Netzwerks „Gesund ins Leben“
Maria Flothkötter, Leitung - Gesund ins Leben - Netzwerk Junge Familie, Berlin, D
10.45 PAUSE
11.15 HYPERGALAKTIE UND LET-DOWN-REFLEX
Wenn ein „Zuviel“ Probleme bereitet
Barbara Kämmerer, IBCLC, KKS, Stillbeauftragte der Kliniken der Stadt Köln, D
12.00 FRAGEN UND DISKUSSON
12.30 MITTAGSPAUSE
13.30 KOLLEGINNEN BERICHTEN AUS IHRER PRAXIS
Mit Zuversicht zum Erfolg – Das Brusternährungsset in der Praxis
Annegret Meyer Zurfluh, IBCLC, Hebamme in freier Praxis, Castrisch, CH
Advanced Practice Nursing – Ein Konzept mit Chancen für die Still- und Laktationsberatung
Natascha-Elisabeth Rau, MScN, IBCLC, DGKP, Pflegewissenschaftlerin, Salzburger Landeskliniken, A
14.30 BABYS MIT BESONDEREN FÄHIGKEITEN
Stillen bei Trisomie 21
Marianne Reber, IBCLC, Pflegefachfrau, Mutter eines Kindes mit Trisomie 21, Kirchdorf, CH
15.15 PAUSE
15.00 „WAS BRAUCHEN WIR WIRKLICH?“
Sinn und Unsinn von Hilfsmitteln und Therapien in der Stillberatung
Gabriele Nindl, IBCLC, Direktorin EISL, Kramsach, A
16.45 FRAGEN UND DISKUSSION
17.00 ENDE DER VERANSTALTUNG

Organisatorisches

TERMIN

23. 02. 2018
Anmeldeschluss: 09. 02. 2018

Eine Nachfrage nach eventuellen Restplätzen ist jederzeit möglich.

VERANSTALTUNGSORT

Aesculap Akademie GmbH
Am Aesculap-Platz
78532 Tuttlingen
Deutschland

ORGANISATION VOR ORT

Bettina Kohl, +49 (0)7461 97 16 09, b.kohl@klinikum-tut.de

KOOPERATIONSPARTNER

Klinikum LandkreisTuttlingen, ausgezeichnet als "Babyfreundliche Geburtsklinik".

FORTBILDUNGSPUNKTE

Still- und LaktationsberaterInnen IBCLC erhalten 6 L CERPs.
Für die „Registrierung beruflich Pflegender“ sind 6 Fortbildungspunkte freigegeben.

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung.

ANSPRECHPARTNERIN

Heike Menzel, IBCLC38228 Salzgitter, Ortsbruchstraße 4
+49 (0)5341 592 84heike.menzel@stillen-institut.com