Europäisches Institut für Stillen und Laktation

Praxistag Berlin 2018

Schmerzen beim Stillen

TERMIN

Samstag, 17. 03. 2018, 09:00 - 17:00 Uhr

Anmeldeschluss: 02. 03. 2018

AUSGEBUCHT!

Für diesen Praxistag ist keine Anmeldung mehr möglich.
Eine Warteliste wurde eröffnet. Bitte wenden Sie sich dazu an unsere Ansprechpartnerin.

„Schmerzen beim Stillen“ sind eine der häufigsten Ursachen frühzeitigen Abstillens.
Schmerzen, besonders wenn diese länger andauern, können auch zu einer emotionalen Belastung der Mutter führen. Das Gefühl als Mutter zu versagen ist die Folge.
Gut gemeinte Ratschläge und Beschwichtigungen: „Am Anfang sind Schmerzen normal“ und „Ihre Brust gewöhnt sich daran“ sorgen für eine noch stärkere Verunsicherung der Mutter und bieten keine Unterstützung.
Eine klientenorientierte Beratung und ein verbessertes Stillmanagement und/oder kompetente medizinische Betreuung können in der Regel für Abhilfe sorgen.
Beim Praxistag „Schmerzen beim Stillen“ beschäftigen wir uns ausführlich mit den Ursachen dieser Probleme und erarbeiten gemeinsam Lösungen für die betroffenen Frauen, insbesondere unter dem Aspekt der interdisziplinären Zusammenarbeit.
Durch die Teilnahme an diesem Praxistag werden Sie am Ende eine gute Übersicht über Ursachen von Schmerzen beim Stillen haben und in der Lage sein, gemeinsam mit den betroffenen Frauen Lösungsansätze finden können.

Geplante Inhalte

  • Ursachen für Schmerzen beim Stillen zu Beginn der Stillzeit
  • Körperliche Belastung der Mutter und emotionale Belastung der Mutter/des Vaters und deren Auswirkungen
  • Klientenorientierte Beratung/optimiertes Stillmanagement
  • Gynäkologische Krankheitsbilder die für Schmerzen verantwortlich sind und deren Therapiemöglichkeiten

REFERENTINNEN

Sandra Deissmann, IBCLC, KKSGießen, D
Still- und Laktationsberaterin in freier Praxis,
Mitarbeiterin im "Netzwerk junge Familie",
Netzwerkkoordinatorin "Runde Sache"
Jeanette Vocht, IBCLCHofgeismar, D
Fachärztin für Gynäkolgie und Geburtshilfe

Sandra Deissmann, IBCLC wird die konkreten Aspekte der klientenorientierten Beratung beleuchten und Ihnen im gemeinsamen Erarbeiten das entsprechende Stillmanagement nahe bringen.

Jeanette Vocht, IBCLC, erläutert Ihnen aus Sicht der Gynäkologin Krankheitsbilder und deren Therapie, die für Schmerzen beim Stillen verantwortlich sein können.

Organisatorisches/Kosten

SEMINARORT

Gästehaus am Hauptbahnhof
Lehrter Straße 68
10557 Berlin
Deutschland

TEILNAHMEGEBÜHREN

Gesamt EUR 165,- inkl. Mittagsimbiss sowie Pausengetränke am Vor- und Nachmittag

Die Kosten für eine eventuelle Unterkunft sowie für weiterführende Fachliteratur sind in den Teilnahmegebühren nicht enthalten.

FORTBILDUNGSPUNKTE

6,5 L CERPs für IBCLCs

8 Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende®

Informationen zur Anmeldung

ABMELDUNG UND ABMELDEGEBÜHREN

Bei einer Abmeldung bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von EUR 30,-. Bei Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt werden die vollen Teilnahmegebühren fällig. Die Abmeldung muss fristgerecht und schriftlich an die Ansprechpartnerin erfolgen.

Danke für Ihr Verständnis, wenn Seminare oder Veranstaltungen wegen zu geringer Anzahl an Anmeldungen abgesagt oder zusammengelegt werden müssen.

Nach Ihrer Anmeldung werden Ihnen eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen zum Seminar sowie die Rechnung über die Kursgebühren zugesandt.

ANSPRECHPARTNERIN

Heike Menzel, IBCLC38228 Salzgitter, Ortsbruchstraße 4
+49 (0)5341 592 84heike.menzel@stillen-institut.com