Europäisches Institut für Stillen und Laktation

Praxistag Berlin 2020

Begleitung von Frauen bei Postpartalen Stimmungskrisen und Hilfe zur Unterstützung der Bindungs- und Stillfähigkeit

TERMIN

Freitag, 22. 05. 2020, 09:00 - 17:00 Uhr inkl. Pausen

Anmeldeschluss: 06. 05. 2020

Postpartale Stimmungskrisen stellen in der Stillberatung eine besondere Herausforderung dar. Die meisten Mütter wollen stillen, oft geht dieser Stillwunsch in der medizinischen Begleitung der Mutter unter. Für die Ängste der Mütter (Gewichtszunahme, Schlafmangel, usw.) wird Abstillen als «entstressende» Lösung gesehen.

Geplante Inhalte

  • Unterschiede und Ursachen von postpartalem Stimmungstief, Depression und Psychose
  • Charakter der Fragen, Krisen und Unsicherheiten bei Müttern
  • Folgen von mangelndem Verständnis und unzureichender Unterstützung, besonders aus Stillberatungssicht
  • Stillberatung bei postpartalen Stimmungskrisen: Stärkung der Still- und Bindungsfähigkeit durch interaktionszentriertes Vorgehen, Protokolltechnik nach Hautzinger und Maßnahmen zur Förderung stillfreundlichen Verhaltens, Anleitung für die Berücksichtigung des Beziehungsgeflechtes aus Mutter, Vater und Kind

REFERENTINNEN

Dr. Heike Wolter, Akad. Rätin, Frauenbeauftragte PKGGUniversität Regensburg, D
Autorin und Lektorin, Historikerin und Germanistin,
freie Referentin
Eva Bogensperger-Hezel, IBCLC, KSHeroldsberg, D
Ausbildung in Körperorientierter Krisenbegleitung
für Eltern und Babys mit Schrei-, Schlaf- und Essproblemen,
in freier Praxis tätig, Referentin

BITTE BEACHTEN SIE:
Die Buchung findet über ein automatisches Ticket-System statt. Sie können direkt online bezahlen (per PayPal, Kreditkarte oder Sofort-Überweisung).
Wenn Sie auf Rechnung bezahlen möchten, ist es UNERLÄSSLICH, dass Sie bei der Überweisung des Betrags den GENAUEN VERWENDUNGSZWECK angeben, der direkt unter den Konto-Daten auf der Rechnung aufgedruckt ist. DIE RECHNUNGSNUMMER IST NICHT AUSREICHEND!
Andernfalls kann unser System Ihre Zahlung nicht zuordnen und wir müssen eine manuelle Nachforschung durchführen, die Sie und uns viel Zeit und Mühe kostet.

Organisatorisches / Kosten / Fortbildungspunkte

SEMINARORT

Gästehaus am Hauptbahnhof
Lehrter Straße 68
10557 Berlin

TEILNAHMEGEBÜHREN

Gesamt EUR 175,- inkl. Mittagsimbiss sowie Pausengetränke am Vor- und Nachmittag

Die Kosten für eine eventuelle Unterkunft sowie für weiterführende Fachliteratur sind in den Teilnahmegebühren nicht enthalten.

FORTBILDUNGSPUNKTE

6,5 L IBCLCs erhalten CERPs

8 Fortbildungspunkte für beruflich Pflegende®

Anmeldung / Abmeldung / Abmeldegebühren

Die Anmeldung erfolgt durch den Kauf eines Tickets über unser Online-Buchungssystem. Die Bezahlung ist per PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder auf Rechnung möglich.

Nach erfolgter Buchung erhalten Sie automatisch sowohl das Ticket als auch Ihre Rechnung per E-Mail. Bitte bringen Sie das ausgedruckte Ticket mit dem Vermerk "bezahlt" zur Veranstaltung mit.
Falls Sie auf Rechnung kaufen, wird Ihnen das gültige Ticket mit dem Vermerk "bezahlt" erst nach Eingang Ihrer Überweisung per E-Mail zugesendet.
Bitte beachten Sie bei der Überweisung, dass der GENAUE VERWENDUNGSZWECK, der direkt unter den Konto-Daten auf der Rechnung aufgedruckt ist, angeben wird. Sonst kann Ihre Zahlung vom automatischen System nicht zugeordnet werden. Das spart Ihnen und uns Zeit und Mühe.

ABMELDUNG UND ABMELDEGEBÜHREN

Bei einer Abmeldung bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von EUR 30,-. Bei Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt werden die vollen Teilnahmegebühren fällig. Die Abmeldung muss fristgerecht und schriftlich an die Ansprechpartnerin erfolgen.

Danke für Ihr Verständnis, wenn Seminare oder Veranstaltungen wegen zu geringer Anzahl an Anmeldungen abgesagt oder zusammengelegt werden müssen.

ANSPRECHPARTNERIN

Heike Menzel, IBCLC38228 Salzgitter, Ortsbruchstraße 4
+49 (0)5341 592 84heike.menzel@stillen-institut.com