Europäisches Institut für Stillen und Laktation

eLEARNING-MODUL KOMPAKT

Um für das IBLCE-Examen zugelassen zu werden, benötigen Sie mindestens 90 Fortbildungsstunden. Um diese Stundenanzahl zu erreichen, ist ergänzend zu den Präsenzseminaren mit 46 Zeitstunden ein eLearning-Modul im Ausmaß von weiteren 44 Zeitstunden zu absolvieren.

INHALTE

Die Inhalte sind spezifisch auf die Vorbereitung zum IBLCE-Examen konzipiert, bieten aber auch Möglichkeit zur Diskussion und individuellen Wissenserweiterung.

Multiple-Choice-Fragen mit Online-Auswertung

  • Textfragen und Fragen zu Bildern aus dem Themenkreis Stillen und Laktation
  • Begründung der Antworten für einen effizienten Lernerfolg

Vorträge und Präsentationen

  • Vorträge incl. Videosequenzen
  • PP-Präsentationen als Vertiefungen zu diversen Themen
  • Erstellen von PP-Präsentationen zu einem individuell gewählten Projekt

Fallbeispiele

  • Fallbesprechungen mit Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten
  • Präsentation von Fallbeispielen aus der Praxis

Aktuelle Studien zum Thema Stillen und Laktation

  • Präsentation und Analyse von aktueller Forschungsarbeit
  • Überprüfen von Konzepten und üblichen Vorgangsweisen auf ihre Evidenz

Leitlinien, Protokolle und Empfehlungen der medizinischen Gesellschaften

  • Stillprotokolle der ABM (Academy of Breastfeeding Medicine)
  • ILCA- und AWMF Leitlinien
  • Anwendungen in der Praxis

Bearbeitung von Skripten und diversen Themenschwerpunkten mit Fragen zur Lernkontrolle

  • Ethik und Praxisstandards für IBCLCs
  • Themen aus dem IBLCE Blueprint und der Homepage des EISL

Dieses eLearning-Modul wird in Zusammenarbeit mit der Akademie für medizinische Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) angeboten und entspricht den „Qualitätskriterien eLearning der Bundesärztekammer“.