Europäisches Institut für Stillen und Laktation

STILLZEIT

BASISSEMINAR MIT ÜBERBLICK ÜBER DIE GESAMTE STILLZEIT

Für alle, die Schwangere, Mütter und Väter in allen Fragen rund ums Stillen beraten und betreuen
- von der Schwangerschaft bis hin zum Abstillen

ÜBERBLICK UND ZIELE

Das Basisseminar STILLZEIT bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren aktuellen Wissensstand rund um Stillen und Laktation zu vertiefen und zu erweitern. Neben theoretischen Informationen erhalten Sie vor allem praktische Tipps für verschiedene Beratungssituationen und Lösungsansätze für diverse Stillprobleme, die im Laufe der Stillzeit auftreten können. Anhand von Fallbeispielen überprüfen wir mit Ihnen die Umsetzung in die Praxis.
Dadurch können Sie Mütter und Familien noch besser und effizienter beraten und auf ihrem individuellen Weg einfühlsam begleiten.

Zielgruppe

  • Gesundheits- und Krankenpflegerinnen
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen
  • Hebammen und Entbindungspfleger
  • Ärztinnen und Ärzte
  • Lehrende im Gesundheitsbereich
  • Mütter-Eltern-Beraterinnen
  • Stillberaterinnen
  • und andere Gesundheitsberufe

AUFBAU UND INHALTE

DSC_0721_kopie


Durch eine abwechslungsreiche Seminargestaltung mit Vorträgen, praktischen Anleitungen, Gruppenarbeiten, Fallbesprechungen und Diskussionen übermitteln wir Ihnen das aktuelle Wissen so, dass Sie es direkt in die Arbeit mit Ihren Klientinnen integrieren können.

Die unterrichtenden Referentinnen und Referenten sind Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC mit Berufspraxis sowie Expertinnen und Ärztinnen zu speziellen Themen.

Themenübersicht

  • Die Bedeutung des Stillens und der Muttermilch
  • Anatomie der Brust und Physiologie der Laktation
  • Saugen und Saugverhalten
  • Vorbereitung auf das Stillen in der Schwangerschaft
  • Wissenschaftliche Grundlagen für die Betreuung im Wochenbett
  • Bonding und Hautkontakt - der Stillbeginn im Kreißsaal
  • Stillen nach Sectio
  • Praktisches Stillmanagement in den ersten Tagen nach der Geburt
  • Zufüttern – wann, was, wie
  • Stillbetreuung bei Kindern mit besonderen Bedürfnissen
  • Brust- und Mamillenprobleme
  • Entleeren der Brust, Pumpen, Stillhilfsmittel
  • Stillunterstützung bei Trennung von Mutter und Kind
  • Erkrankungen der Mutter und Medikamente in der Stillzeit
  • Beratung von Frauen, die nicht stillen
  • Die Entwicklung des Stillens - Abstillen
  • Ernährung der stillenden Mutter
  • WHO/UNICEF Initiative "Babyfreundlich" (B.E.St.®-Kriterien)/„Baby-friendly Hospital“
  • Kommunikation in der Stillberatung - Beratungsstrategien

ABSCHLUSS

Sie erhalten nach Absolvierung des gesamten Seminars eine Teilnahmebestätigung.

Dieses Basisseminar gilt als Seminar 1 der Seminarreihen INTENSIV Klassisch und INTENSIV mit eLearning.

Es umfasst alle Belange der Personalschulung im Rahmen der WHO/UNICEF-Initiative „Babyfreundlich“ (B.E.St®-Kriterien)/ „Baby-friendly Hospital“ angerechnet werden.

ORGANISATORISCHES

SKRIPTEN
Sie erhalten umfangreiche, gut strukturierte schriftliche Unterlagen zum Seminar. Diese unterliegen dem strikten Copyright und dürfen nicht kopiert oder ohne Absprache weitergegeben werden.

BABYS BEIM SEMINAR
Mütter können ruhige Babys unter 6 Monaten zum Unterricht mitbringen. Für die meisten Mütter ist es am einfachsten, wenn eine Begleitperson das Kind außerhalb des Unterrichtsraums betreut.

VERSICHERUNG
Wir übernehmen als Veranstalter keine Haftung. Die Teilnehmerinnen müssen sich selbst gegen Unfall und Krankheit versichern.