Sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier!

EISL-Newsletter Stillen und Laktation April 2019

Unsere Fachtagung in Dresden am 21.06.2019 setzt dieses Jahr zwei thematische Schwerpunkte: Der Vormittag dreht sich um das "Wunder Muttermilch", die Zusammensetzung und Auswirkungen ihrer Bestandteile auf die Gesundheit von Mutter und Kind. Am Nachmittag geht es um Möglichkeiten, die Milchbildung optimal in Gang zu bringen und auf Situationen zu reagieren, in denen "zu wenig Milch" im Raum steht, z.B. durch den Einsatz eines Brusternährungssets.

Im heutigen Newsletter greifen wir das Thema "Wunder Muttermilch" explizit auf und verlinken Ihnen einige interessante Artikel und Quellen zum aktuellen Stand des Wissens.

Bedeutung des Stillens
Bedeutung des Stillens
Unsere umfangreiche Fachseite gibt einen Überblick über die Auswirkungen des Stillens und der Muttermilch-Ernährung auf die Gesundheit von Mutter und Kind sowie auf die Gesellschaft.

Die Epigenetik als hoch aktuelles wissenschaftliches Forschungsfeld gibt uns immer mehr Einblicke in die Art und Weise, in der Muttermilch als Programmierungs- und Steuerungselement langfristige gesundheitliche Veränderungen bewirkt. Die sogenannten MicroRNAs spielen hierbei eine besonders tragende Rolle. Wir weisen daher nochmals auf unseren → ARTIKEL von 2016 zu diesem Thema hin, der in unserem Bereich "Neues aus der Forschung" erschien. Außerdem hat uns Prof. Dr. Bodo Melnik nach seinem Vortrag auf dem Stillkongress in Wien 2018 zum Thema "Die Milch macht's – Wie die microRNA der Muttermilch den Säugling programmiert" seine → PRÄSENTATION zur Verfügung gestellt.

Neues aus der Forschung
Neues aus der Forschung

• LCPUFAs in Muttermilch beeinflussen kindliche Blutdruck- und Blutfettwerte
• Zusammensetzung des Microbioms in Muttermilch

Wollen Sie mehr über dieses spannende Themenfeld wissen? Melden Sie sich zur Fachtagung Dresden an und hören Sie z.B. Prof. Dr. med. Juping Yuan, Leitende Molekularbiologin in der Geburtsmedizin am Univ. Klinikum Frankfurt.

Fachtagung Dresden 21.06.2019
Fachtagung Dresden 21.06.2019
Priv. Doz. Dr. Nadja Haiden; Dr. med. Corinna Gebauer; Prof. Dr. med. Juping Yuan; Mártha Guóth-Gumberger, IBCLC; Anja Bier, IBCLC und Kolleginnen

Weitere aktuelle Veranstaltungen:

  STILLBEGINN Basisseminar Wien 2019
  STILLBEGINN Basisseminar Berlin 2019
  Brush-up Kurs Stuttgart 2019


Bildquellen:
A. Bier, AdobeStock/ Natalia Deriabina, Shutterstock/ Andriy Petrenko, Cell Host and Microbe und Europäisches Institut für Stillen und Laktation

Europäisches Institut für Stillen und Laktation
anja.bier@stillen-institut.com
Wir haben Ihre Adresse aufgrund einer Kundenbeziehung, Newsletterbestellung oder Informationsanforderung gespeichert. Sollten Sie keine weiteren Informationen wünschen, melden Sie sich hier ab. Jetzt abmelden