Europäisches Institut für Stillen und Laktation

Coronavirus/ COVID-19

Wir informieren Sie über unser aktuelles Vorgehen bei unseren Seminaren und Veranstaltungen:

Präsenzseminare unter Hygiene-Schutzmaßnahmen

  • Wo immer möglich, finden unsere Präsenzseminare statt, unter Einhaltung aller behördlich erforderlichen Schutzmaßnahmen. Wo es notwendig ist, werden Seminare in andere Tagungshäuser verlegt, um die vorgeschriebenen Abstandsregeln einhalten zu können.
  • Da unsere Angebote an verschiedenen Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz stattfinden, sind wir jeweils unterschiedlichen regionalen behördlichen Auflagen unterworfen die wir stets strikt einhalten. Da sich die Auflagen jedoch teilweise sehr dynamisch verändern können, z.B. wenn neue Risikogebiete ausgewiesen werden, kann es im Einzelfall notwendig sein, Veranstaltungen auch kurzfristig zu verschieben, an einen anderen Tagungsort zu verlegen oder abzusagen. Wir bitten hierfür um Verständnis.
  • Die Teilnahme an einem Präsenzkurs ist nur möglich, wenn das aktuelle EISL-Hygienekonzept von jeder Teilnehmer*in eingehalten wird und dies durch Unterschrift bestätigt wird. Auch unsere Dozent*innen sind zur Einhaltung verpflichtet. Alle angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten von uns einige Tage vor dem Seminar per E-Mail ein entsprechendes Dokument zur Unterzeichnung. Bitte kontrollieren Sie daher regelmäßig Ihren E-Mail-Eingang (prüfen Sie auch den SPAM-Ordner!).
  • Ergänzend zu unseren Präsenzseminaren bieten wir seit September 2020 auch verschiedene Möglichkeiten zur reinen Online-Fortbildung, z.B. durch unsere 3-stündigen WebSeminare zu verschiedenen Themen oder durch unsere Online-Fachtagung im November.

Letzte Überarbeitung: 27.10.2020