Europäisches Institut für Stillen und Laktation

ONLINE-Fachtagung Dezember 2021

Eine Nachlese

Sie finden hier die Zusammenfassung einiger Vorträge zum Nachlesen.

STILLBERATUNG IN EINEM MULTIKULTURELLEN UMFELD

Referentin: Hannah Tongpouwo, Interkulturelle Trainerin, Gröbenzell, D

STILLBERATUNG BEI TEENAGERMÜTTERN

Referent: Dr.in Claudia Ruff, IBCLC, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Bottrop, D

STILLEN EINES BABYS MIT DOWN-SYNDROM - EIN ERFAHRUNGSBERICHT

Referentin: Sigrid Witasek, La Leche Liga Beraterin, Technische Angestellte, Feldkirchen in Kärnten, Ö

"IM FLUSS" - STILLBEGINN UND LYMPHGEFÄßSYSTEM

Referentin: Dorothea Hauswald, Physiotherapeutin, M.A. Erwachsenenpädagogik, Lehrerin für Physiotherapie, Berlin, D

D-MER DYSPHORISCHER MILCHSPENDEREFLEX: AKTUELLER WISSENSSTAND UND MÖGLICHKEIT ZUR UNTERSTÜTZUNG BETROFFENER MÜTTER

Referentin: Mag.a (FH) Doris Keglovits, MBA, Stillberaterin EISL, Dipl. Familienbegleiterin, Ebreichsdorf, Ö

IST PUMPEN FLUCH ODER SEGEN? SINNVOLLES PUMPMANAGEMENT UND EFFEKTIVES GEWINNEN VON MUTTERMILCH

Referent: Gabriele Nindl, IBCLC, Direktorin Europäisches Institut für Stillen und Laktation, Kramsach, Ö

Stillen fördern

Stillen fördern
Stillen fördern

Mit Ihrer Hilfe können wir fundiertes Fachwissen und nützliche Dokumente für die Praxis weiterhin kostenfrei auf unserer Webseite zur Verfügung stellen.Spenden