Europäisches Institut für Stillen und Laktation

ONLINE-Fachtagung 03.12.2021

Im Blickpunkt – besondere Situationen und Stillen

Programm, Freitag, 03.12.2021

09.00 Uhr BEGRÜSSUNG
Gabriele Nindl, IBCLC, Direktorin Europäisches Institut für Stillen und Laktation EISL, Kramsach, A
Stillberatung in einem multikulturellen Umfeld
Hannah Tongpouwo, Interkulturelle Trainerin, Gröbenzell, D
10.15 Uhr PAUSE
10.30 Uhr Stillberatung bei Teenagermüttern
Dr.in Claudia Ruff, IBCLC, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Bottrop, D
11.15 Uhr Stillen eines Babys mit Down-Syndrom – ein Erfahrungsbericht
Sigrid Witasek, La Leche Liga Beraterin, Technische Angestellte, Feldkirchen in Kärnten, Ö
12.00 Uhr FRAGEN UND DISKUSSON
12.15 Uhr MITTAGSPAUSE
13.15 Uhr "Im Fluss" – Stillbeginn und Lymphgefäßsystem
Dorothea Hauswald, Physiotherapeutin, M.A. Erwachsenenpädagogik, Lehrerin für Physiotherapie, Berlin, D
14.00 Uhr D-MER Dysphorischer Milchspendereflex: Aktueller Wissensstand und Möglichkeiten zur Unterstützung betroffener Mütter
Mag.a (FH) Doris Keglovits, MBA, Stillberaterin EISL, Dipl. Familienbegleiterin, Ebreichsdorf, Ö
14.45 Uhr PAUSE
15.00 Uhr Angeborene Stoffwechselstörungen – wie kann Stillen altersentsprechend eingesetzt und unterstützt werden?
A.Univ.-Prof.in Dr.in Daniela Karall, IBCLC, Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde, Leiterin der Stoffwechselambulanz an der Univ.Klinik Innsbruck, Ö
15.45 Uhr Ist Pumpen Fluch oder Segen? Sinnvolles Pumpmanagement und effektives Gewinnen von Muttermilch
Gabriele Nindl, IBCLC, Direktorin Europäisches Institut für Stillen und Laktation, Kramsach, Ö
16.45 Uhr FRAGEN UND DISKUSSION
17.00 Uhr ENDE DER VERANSTALTUNG

BITTE BEACHTEN SIE:
Die Buchung findet über ein automatisches Ticket-System statt. Sie können direkt online bezahlen (per PayPal, Kreditkarte oder Sofort-Überweisung).
Wenn Sie auf Rechnung bezahlen möchten, ist es UNERLÄSSLICH, dass Sie bei der Überweisung des Betrags den GENAUEN VERWENDUNGSZWECK angeben, der direkt unter den Konto-Daten auf der Rechnung aufgedruckt ist. DIE RECHNUNGSNUMMER IST NICHT AUSREICHEND!
Andernfalls kann unser System Ihre Zahlung nicht zuordnen und wir müssen eine manuelle Nachforschung durchführen, die Sie und uns viel Zeit und Mühe kostet.

Organisatorisches

Die Fachtagung findet online über die Plattform ZOOM statt. Die Teilnahme ist mit PC/Laptop, Tablet oder Smartphone möglich, sofern eine stabile Internetverbindung existiert.
Alle angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung einen Link zur Einwahl in die Fachtagung per E-Mail. Bitte prüfen Sie daher vor einer Nachfage Ihren SPAM-Ordner!


Anmeldeschluss: 18. 11. 2021

Eine Nachfrage nach eventuellen Restplätzen ist jederzeit möglich.

FORTBILDUNGSPUNKTE

Still- und Laktationsberater*innen IBCLC erhalten 5,50 L, 0,75 E und 0,25 R CERPs.
Für die „Registrierung beruflich Pflegender“ sind 6 Fortbildungspunkte freigegeben.

Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Teilnahmebestätigung.

ANSPRECHPARTNERIN

Heike Menzel, IBCLC38228 Salzgitter, Ortsbruchstraße 4
+49 (0)5341 592 84heike.menzel@stillen-institut.com