Europäisches Institut für Stillen und Laktation

ONLINE-Fachtagung Oktober 2022

Rund um Muttermilch....

Programm, Donnerstag, 06.10.2022

Uhrzeit Thema Referent:in/Moderatorin
08.30 EINTRITT in den virtuellen Raum (Zoom Link) möglich .
09.00 BEGRÜSSUNG Gabriele Nindl, IBCLC, Direktorin Europäisches Institut für Stillen und Laktation EISL, Kramsach, A
09.10 Die Rolle der Humanmilchbanken zur Förderung der primär humanmilchbasierten Ernährung von Früh- und Termingeborenen Alexander Höller, BSc, Msc, Diätologe, Innsbruck, A
10.15 PAUSE .
10.30 Die Ethik der Humanmilchspende Dr.in Lisa Fischer, MSc, Kinderärztin, Expertin in Early Life Care, Wiener Neustadt, A
11.15 Künstliche Babynahrung – welches Wissen brauchen wir in der Stillberatung? Gudrun von der Ohe, IBCLC, Ärztin, Hamburg, D
12.00 FRAGEN UND DISKUSSION .
12.15 MITTAGSPAUSE .
13.15 Wenn das Stillen schmerzt – sichtbare und „unsichtbare“ Beschwerden der Mutter Jeannette Vocht, IBCLC, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Praxis Kuhl/Kontze Hofgeismar und Belegärztin in der Kreisklinik Hofgeismar, D
14.15 Zu wenig Muttermilch auf der Wochenstation Jenny Fleischmann, IBCLC, Dipl. Pflegewirtin, Stationsschwester Wochenstation, Klinik Hallerwiese Cnopfsche Kinderklinik, Nürnberg, D
15.00 PAUSE .
15.15 Aufbau der Milchmenge/ Pumpmanagement auf der NICU Sandra Tydecks, IBCLC, KKS, Klinikum Leverkusen, Leverkusen, D
16.00 Zu viel Milch – Ein Phänomen nach den ersten Wochen Eva Bogensperger-Hezel, IBCLC, DGKS, Krisenbegleiterin, in freier Praxis, Heroldsberg, D
16.45 FRAGEN UND DISKUSSION .
17.00 ENDE DER VERANSTALTUNG .