Europäisches Institut für Stillen und Laktation

EISL-WebSeminar 2020

Einführung von Beikost beim gestillten Kind – Alles egal oder doch mit Evidenz?

TERMIN

Freitag, 25. 09. 2020
09:30 – 12:30 Uhr inkl. Pause

Anmeldeschluss: 18. 09. 2020

AUSGEBUCHT!

Für diese Veranstaltung wurde die maximale Anzahl an Teilnehmer*innen erreicht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Bitte buchen Sie eines unserer anderen WebSeminare – es werden regelmäßig neue Themen und Termine veröffentlicht.

Dieses WebSeminar wird aufgezeichnet und steht allen angemeldeten Teilnehmer*innen auch nach dem LIVE-Termin für einen Monat als Video zum Nachsehen und -hören zur Verfügung.
Es werden nur Referent*innen und Moderator*innen aufgezeichnet, zu keinem Zeitpunkt sind Teilnehmer*innen sichtbar oder namentlich abgebildet.

Alle angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten wenige Tage nach dem LIVE-Termin automatisch einen Link, unter dem Sie die Aufzeichnung ansehen können. So haben auch jene die Möglichkeit zur Teilnahme, die am Termin verhindert sind.

ZUM THEMA

Kaum ein Kind hält sich an feste Entwicklungsraster und dogmatische Regeln der gängigen Ernährungsratgeber. Umso schwieriger ist es für Eltern in einer Zeit, die von Vergleichen und Perzentilen geprägt ist, ihr Kind in seiner eigenen, individuellen Entwicklung zu begleiten.
Fachleute für Säuglingsernährung und kindliche Entwicklung können hier bestmögliche Unterstützung geben und Verunsicherungen auffangen.
Dieses WebSeminar möchte darin stärken, Familien auch in der Zeit nach dem Wochenbett weiter zu begleiten und mit aktuellem Wissen bestmöglich zu informieren.

INHALTE

  • Internationale Empfehlungen zur Dauer des ausschließlichen Stillens
  • Individuelle Beikostreifezeichen verstehen, erkennen und umsetzen
  • Füttern oder selber essen lassen? – Beikost nach Bedarf
  • Wie beginnen? Praktische Umsetzung der Empfehlungen
  • Welche Rolle spielt Muttermilch bei der Einführung von Beikost?
  • Ist alles erlaubt oder gibt es Regeln?

REFERENTIN

Simone Lehwald, IBCLC, HebammeEmmerthal, D
Still- und Familienberaterin in freier Praxis
EISL Mitarbeiterin

BITTE BEACHTEN SIE:
Die Buchung findet über ein automatisches Ticket-System statt. Sie können direkt online bezahlen (per PayPal, Kreditkarte oder Sofort-Überweisung).
Wenn Sie auf Rechnung bezahlen möchten, ist es UNERLÄSSLICH, dass Sie bei der Überweisung des Betrags den GENAUEN VERWENDUNGSZWECK angeben, der direkt unter den Konto-Daten auf der Rechnung aufgedruckt ist. DIE RECHNUNGSNUMMER IST NICHT AUSREICHEND!
Andernfalls kann unser System Ihre Zahlung nicht zuordnen und wir müssen eine manuelle Nachforschung durchführen, die Sie und uns viel Zeit und Mühe kostet.

Diese Veranstaltung ist ausgebucht, es ist keine Anmeldung mehr möglich.

Organisatorisches / Kosten / Fortbildungspunkte

ORGANISATORISCHES

Wenige Tage vor dem Beginn des WebSeminars erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangs-Daten und einer Anleitung zur Einwahl. Bitte kontrollieren Sie regelmäßig Ihren SPAM-Ordner!
Die Teilnahme wird sowohl über PC/Computer, als auch über Handy/Tablet und per Telefon möglich sein.

Alle angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten wenige Tage nach dem festgesetzten WebSeminar-Termin einen Link zur Aufzeichnung. So haben auch jene die Möglichkeit zur Teilnahme, die beim ursprünglichen Termin verhindert waren.


TEILNAHMEBEITRAG

EUR 49,– Einführungspreis

FORTBILDUNGSPUNKTE

CERPs für IBCLCs: 2 L + 1 R
3 Fortbildungspunkte für die "Registrierung beruflich Pflegender®".

Alle Teilnehmer*innen erhalten ca. einen Monat nach dem WebSeminar eine Teilnahmebestätigung per Mail.

Abmeldung / Abmeldegebühren

ABMELDUNG UND ABMELDEGEBÜHREN

Bei einer Abmeldung bis 14 Tage vor Beginn des WebSeminars berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von EUR 19,-. Bei Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt werden die vollen Teilnahmegebühren fällig. Alternativ können Sie sich Ihre Zahlung auf ein anderes WebSeminar gutschreiben lassen. Die Abmeldung/Ummeldung muss fristgerecht und schriftlich an die Ansprechpartnerin erfolgen.

Danke für Ihr Verständnis, wenn WebSeminare wegen zu geringer Anzahl an Anmeldungen abgesagt oder zusammengelegt werden müssen.

ANSPRECHPARTNERIN

Anja Bier, IBCLCHanns-Nansheimer-Str. 1, 85457 Hörlkofen
+49 (0)8122/ 5408406anja.bier@stillen-institut.com