Europäisches Institut für Stillen und Laktation

EISL-WebSeminar 2024

Perinatales Management bei psychischen Erkrankungen aus Sicht der Stillberaterin

ACHTUNG TERMINVERSCHIEBUNG!

Dieses WebSeminar wurde aufgrund einer Erkrankung der Referentin vom ursprünglich geplanten Termin 22.02.2024 auf den 20.03.2024 verschoben.

Alle bereits zuvor angemeldeten Teilnehmer:innen wurden per E-Mail darüber informiert.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

TERMIN

NEU: 20.03.2024 (ursprünglich: 22.02.2024)
9.00 – 12.00 Uhr

Anmeldeschluss: 15.03.2024

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ZUM THEMA

Als Stillberater:in unterstützend zur Seite stehen und informieren bei Burn out, Baby blues, Depression, PTBS, Bipolare Störung, Angsterkrankung, Psychose. All das sind Begriffe, die immer mehr Einzug in unseren Sprachgebrauch und in unsere Gesellschaft halten. Die Häufigkeit täuscht nicht: alleine die Depression wird derzeit als die dritthäufigste Ursache für die morbiditäts- und mortalitätsbedingte Krankheitslast in Europa angesehen.
Psychische Erkrankungen machen auch vor Frauen in der Schwangerschaft und in der Zeit nach der Geburt nicht halt. Depressive Störungen betreffen ca. 10–15 % aller Schwangeren und Frauen nach einer Entbindung.
Immer häufiger sind Frauen auch bereits erkrankt, wenn sie sich mit ihrer Familienplanung beschäftigen. Früher galt als genereller Tenor, Frauen mit psychischen Erkrankungen sollten besser auf Kinder verzichten. Jedoch haben sich die Behandlungsmöglichkeiten enorm verbessert. Auch Medikamente sind nebenwirkungsärmer und gezielter einsetzbar geworden.
Das perinatale Management kann als kluges Konzept verstanden werden, das einerseits als Leitfaden dient, andererseits genug Spielraum für die individuelle Gestaltung einer jeden einzelnen Frau lässt.

REFERENTIN

Natalie Groiss, IBCLCDGKP
Mitarbeiterin EISL
Wien (A)

BITTE BEACHTEN SIE

Die Buchung findet über ein automatisches Ticket-System statt. Sie können direkt online bezahlen (per PayPal, Kreditkarte oder Sofort-Überweisung).

Sie erhalten unmittelbar im Anschluss an Ihre Bestellung, direkt von der Plattform BookingKit, die Buchungsbestätigung und Ihre Rechnung per E-Mail zugesandt – bitte achten Sie auch auf Ihren SPAM-Ordner!

ABMELDUNG UND ABMELDEGEBÜHREN

Bei einer Abmeldung bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung berechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von EUR 19,-. Bei Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt werden die vollen Teilnahmegebühren fällig. Die Abmeldung muss fristgerecht und schriftlich an die Ansprechpartnerin erfolgen.

ORGANISATORISCHES / FORTBILDUNGSPUNKTE

ORGANISATORISCHES

Das WebSeminar findet online über die Plattform ZOOM statt. Die Teilnahme ist mit PC/Laptop, Tablet oder Smartphone möglich, sofern eine stabile Internetverbindung existiert.
Alle angemeldeten Teilnehmer:innen erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung einen Link zur Einwahl in das Seminar per E-Mail. Bitte prüfen Sie gegebenenfalls Ihren SPAM-Ordner!

Alle Teilnehmer:innen erhalten wenige Tage nach dem WebSeminar eine Teilnahmebestätigung.

FORTBILDUNGSPUNKTE

Die Fortbildung wird vom ÖHG lt. §37 mit 11 Fortbildungspunkten anerkannt. Die TN-Bestätigung muss über www.hebammen.at selbstständig hochgeladen werden.

Still- und Laktationsberater:innen IBCLC erhalten CERPs von IBLCE®:

CERPs-Tabelle_Peripartales_Management_2024

Das Europäische Institut für Stillen und Laktation wurde vom Internationalen Gremium zur Prüfung von Still- und Laktationsberater/innen (IBLCE®) als ein CERP-Anbieter für die aufgeführten Fortbildungsprogramme zum Erwerb von Anerkennungspunkten („CERP-Programme“) aufgenommen. Die Bestimmung der Eignung als CERP-Programme oder des Status des CERP-Anbieters bedeutet nicht, dass IBLCE® die Ausbildungsqualität bestätigt oder bewertet. INTERNATIONAL BOARD OF LACTATION CONSULTANT EXAMINERS®, IBLCE®, INTERNATIONAL BOARD CERTIFIED LACTATION CONSULTANT® und IBCLC® sind eingetragene Warenzeichen des Internationalen Gremiums zur Prüfung von Still- und Laktationsberater/innen.

ANSPRECHPARTNERIN